Sonntagschule

Die Sonntagsschule findet parallel zum Gottesdienst statt, von 10.30 Uhr
bis 11.30 Uhr (oder: bis die Erwachsenen vom Kirchenkaffee kommen:))

Am Anfang sind alle Kinder bis zum Kinderlied im Gottesdienst mit dabei.
Nach dem Kinderlied gehen die Mitarbeiter mit den Kindern in die unteren
Räume. Dabei nehmen Kinder aus den verschiedenen Gruppen jeweils ihre Laterne mit der Kerze – sie ist ein Symbol der Gegenwart Gottes – mit in die Gruppe.

Wir bieten drei Gruppen an:


– Für Kinder im Kindergartenalter gibt es die „Kinderbetreuungsgruppe“

  • In der „Kleinen Gruppe“ treffen sich die Grundschulkinder
  • Ab der 5. Klasse geht es dann in die „Große Gruppe“ 

In allen drei Gruppen hören und erleben wir Geschichten aus der Bibel, vertiefen sie durch Singen, Beten, Kreatives und durch spielerisches Miteinander.

Für die ganz Kleinen (und ihre Eltern) gibt es im hinteren Teil des Gottesdienstraumes einen schön eingerichteten und schallgeschützten „Eltern-Kind Raum“. Durch Lautsprecher können die Eltern den Gottesdienst mitverfolgen.

Die SonntagsschulmitarbeiterInnen freuen sich auf dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

− 5 = 2